Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017, 17:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 769
Geschlecht: weiblich
Beitrag Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
http://www.hoefingen.net/klinik/ironman.htm


Ich dachte mir, ich mache mal ein Thema über den geheimnisvollen GEfangenen mit der eisernen Maske auf, den es ja wirklich gab, und der 1703 gestorben sein soll. Während seiner ganzen Gefangenschaft musste er eine Maske tragen, und Historiker haben bis heute noch nicht klären können, wer der Gefangene war.



Was glaubt ihr denn, wer das gewesen sein könnte, habt ihr da eine Theorie?




Ich persönlich glaube ja, dass dieser Gefangene der leibliche Vater von König Louis XIV gewesen sein könnte, und Louis womöglich auffallend ähnlich sah.

Louis wurde erst nach 22 Jahren Ehe des Königspaares geboren und da ist die WAhrscheinlichkeit, dass Louis XIII sein Vater war, doch nicht sehr groß.

Meine Theroie wäre, dass Louis wahrer Vater ihn womöglich damit erpresste, seine Herkunft zu enthüllen, und er deswegen eingesperrt wurde. Und die Maske musste der Mann dann womöglich wegen seiner Ähnlichkeit mit Louis tragen...die ja jedem gleich die Wahrheit verraten hätte.



Was meint ihr, was wären denn so eure Theorien?

_________________
[img]http://image.wetpaint.com/image/1/Gskddf6Be2p18XU8o74nsw1150237[/img]


24. Mai 2011, 14:25
Profil
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
Halli Hallo

Also der Mann in der Eisernen Maske gefällt mir in der Version mit Leonardo di Caprio immer noch am Besten als die davorherigen Versionen. Zwar sieht man Leonardo da in 2 Rollen aber nun denn egal. Das Feeling so muss ich sagen stimmt in der Version total. Auch wenn so muss ich zugeben ich Leonardo nun nicht mehr ganz so cool finde.

Viele Grüße


25. Mai 2011, 18:38
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 769
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
@Evanna

Stimmt, die neue Version mit Leo war die beste, hat mir auch sehr gut gefallen wegen des Humors im Film
Der Roman dazu war allerdings ganz anders, da wurde Philippe gefangen gehalten, kam aber erst später in die Maske, nachdem er versucht hatte, den Thron mit Hilfe des ehemaligen Musketiers Aramis zu besteigen.
Und im Roman waren beide Zwilinge gut, während im Film ja Louis böse war.
Leo ist übrigens auch nicht mehr so ganz mein Fall.

_________________
[img]http://image.wetpaint.com/image/1/Gskddf6Be2p18XU8o74nsw1150237[/img]


25. Mai 2011, 20:52
Profil
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
Nabend,

Also ich muss um ganz ehrlich zu sein so einige Dinge über die Neuverfilmung mit Leonardo im TV gesehen und muss zu meinem Fall gestehen das ich das Buch dazu nicht gelesen habe. Desweiteren habe ich so habe ich eine Legände über den Mann in der Eisernen Maske gehört. In der Nähe zu Nizza, gab bzw.gibts eine Insel mit einem Wachturm. Der Wachturm diente damals auch dazu feindliche Schiffe auf Grund laufen zu lassen und die Gefangenen in dieser Festung hinter schloss und Riegel zu bringen. Angeblich soll sogar dort der Mann in der Eisernen Maske gefangen gehalten worden sein. Ob's stimmt weiß ich zwar leider nicht, aber schön wäre es. Desweiteren hatte ich noch eine Sage rund um diese Festung samt See aber das hat nix mit dem Film sowie Geschichte zu tun. Und wie gesagt Leonardo hat mit seinen Filmen in der Favoritenliste leider abgenommen, denn da ist jetzt z.Z.Johnny Depp Nr.1! LG


26. Mai 2011, 19:11

Registriert: 12.2010
Beiträge: 86
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
Hey Mädels,

das sind doch beide Weicheier!
Was haltet ihr denn von John Wayne, Gary Cooper und Richard Widmark?
Ja, das war meine Generation, alle 3 sind tot und mir auch schon ganz schlecht.
Oder Sean Connery, aber der lebt noch.
Wenn mein Buch vefilmt werden sollte, dann nur mit Dabiel Craig als Robin Hood.
( ich weiß nicht, wie ich die Smiles hier rüber kriege, aber der ganz oben links wäre jetzt passend ).

Schönen Tag und lasst es Euch allen gut gehen, M.

_________________
Auxiliare tibi deus et vult auxiliari !


27. Mai 2011, 07:27
Profil
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 769
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
@Caprimond

Also John Wayne und Gary Cooper habe ich wohl schon in zu vielen Western gesehen, deswegen könnte ich mir die in einer Musketier Verfilmung gar nicht gut vorstellen.
Sean Connery schon eher, der wäre gut in einer Verfilmung als älterer Athos oder Dartagnan.
Daniel Craig als Robin Hood? Hm..ich persönlich finde ja, dass er als Robin gar nicht passt, aber das ist wohl GEschmackssacke, ich fände ja Henry Cavill als Robin Hood ideal.
Aber das ist wohl eine reine Geschmackssache.

_________________
[img]http://image.wetpaint.com/image/1/Gskddf6Be2p18XU8o74nsw1150237[/img]


28. Mai 2011, 14:19
Profil

Registriert: 12.2010
Beiträge: 86
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
Nein, John Wayne als Musketier geht natürlich gar nicht. Ich meinte als Schauspieler allgemein. Der Duke hat mal Dschingis Khan gespielt - zum davonlaufen! Aber wenn er in Rio Bravo die Stufen vom Sheriffbüro hinunter auf die staubige Strasse tritt - einfach genial!
Wer bitte ist denn Henry Cavill ? Nie von ihm gehört!
Daniel Craig wäre doch ideal! Nicht zu groß, nicht zu klein, eher der dratige Typ und wenn man ihn läßt ( wie in Casino Royal ) sogar humorvoll. Außerdem hat er ja als 007 schon für Krone und Vaterland gekämpft.

_________________
Auxiliare tibi deus et vult auxiliari !


28. Mai 2011, 15:02
Profil
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
Hi

Also Sean Connery als Musketier? :shock: :? Also ich bin mir nicht sicher muss ich sagen. Gary Cooper kenn ich nur vom Hören doch von einem ersten kleinen Eindruck bei yutoube muss ich sagen das er wirklich super gespielt hat. John Wane habe ich in einigen Western gesehen und muss sagen, das ich ihn auch ziemlich gut für eine Musketier finden tu wenn er noch leben würde. Also um mal zum Punkt zu kommen.

Für John Wayne und Gary Cooper würde ich definitiv ein Ja aussprechen wenn sie noch leben würden. Sean Connery würde ich glatt nenn Fragezeichen mit hinter machen da ich nicht weiß wie er sich machen würde. Nun denn ich würde mich aber gern mal überraschen lassen wenn er solch eine Rolle meistern tut. Um nun noch mals auf Johnny Depp & Leonardo di Caprio zu sprechen kommen. Für Johnny Depp hätte ich auch keine Rolle für ein Musketier mir persönlich vorstellen können. Desweiteren würde ich di Caprio keine weitere Musketierrollen zuschreiben da ich denke das er dafür nicht geeignet ist.

Liebe Grüße Evanna


28. Mai 2011, 15:22
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 769
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
@Caprimond

Du kennst Henry Cavill nicht?
Naja, so berühmt ist er auch noch nicht...er hat übrigens den Charles Brandon in der tudors Serie gespielt, falls du die schonmal geschaut hast, und den Tristan in Tristan und Isolde, hier, ich verlinke dir mal ein Bild damit du weisst wie er aussieht.
(Meiner Meinung nach der Ideale Athos in ner Musketierverfilmung)

http://content8.flixster.com/photo/32/44/14/3244142_gal.jpg

Du wirst übrigens nicht glauben, was ich bei Google zu John Wayn gefundne hab:
(Merkwürdige Kleidung für ein Musketier), das ist wohl keiner der üblichen Musketiere Filme...

http://www.buecher.de/shop/action/john-wayne-box--die-drei-musketiere-hurricane-express-shadow-of-the-eagle/john-wayne/products_products/detail/prod_id/23518191/

@Evanna

Leonardo war meiner Meinung nach auch als König Louis nicht passend, er hatte mit dem König Louis auf den Gemälden ja überhaupt keine Ähnlickeit, in diesem Fall wäre ein französich aussehender Schauspieler passender gewesen.

_________________
[img]http://image.wetpaint.com/image/1/Gskddf6Be2p18XU8o74nsw1150237[/img]


28. Mai 2011, 19:27
Profil
Beitrag Re: Der Mann in der eisernen Maske - Die wahre Geschichte
Nabend

@ Alie wo du gerade das Foto von diesem Henry Cavil zeigst...das war doch neben dem Hauptcharakter für Henry dem 8. der 2 Großprotz nicht wahr? Das er bei der Serie nur eine Nebenrolle spielte liegt wohl dann wohl daran das keiner ihn so richtig kennt. Würde er mehr Hauptrollen angeboten bekommen wäre er vielleicht genauso bekannt wie die Hauptdarstellerin von Anne Boleynn. ;) ;) ;) Nun denn wegen Leonardo di Caprio...ja wohl wahr mit den Darstellern aus Frankreich. Aber es hätte dann wohl etwas länger mit der Veröffentlichung gebraucht wenn sie mit der Suche in Frankreich begonnen hätten. Nu denn den Film so gesteh ich würde ich d.h.echt neu drehen wenn dies noch mal der Fall wäre.Bis denne


15. Jun 2011, 19:32
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de