Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 20:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 ACTA..ein leidiges Thema 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 769
Geschlecht: weiblich
Beitrag ACTA..ein leidiges Thema
Folgenden Artikel habe ich heute im Internet gefunden, und mich würde mal interessieren was ihr davon haltet.
Also ich bin total dagegen, ich finde, das Internet sollte nicht zensiert sein, denn sonst sind wir irgendwann so weit wie in China, und es gibt im Internet nur noch das, was die Regierung den Menschen erlaubt.
Ich möchte jedenfalls kein Internet, das von der Regierung zensiert wird, und bei dem ich, jedes Mal, wenn ich einen Song online höre, befürchten muss, ein sChreiben von irgendeinem Anwalt zu bekommen. :roll:

Wie seit ihr das, was haltet ihr von dieser ACTA?

Trotz eisiger Temperaturen haben in Europa zehntausende Menschen gegen das geplante internationale Urheberrechts-Abkommen ACTA protestiert. Allein in Deutschland beteiligten sich nach Angaben der Piratenpartei rund 100.000 Menschen an dem internationalen Protesttag. Das Anti-Produktpiraterie-Handelsabkommen (ACTA) soll den Schutz geistigen Eigentums verbessern, Kritiker befürchten jedoch Internet-Zensur.

Die EU-Kommission hatte den Vertrag mit anderen Ländern wie den USA und Japan ausgehandelt. Damit das Abkommen für die EU in Kraft tritt, müssen es alle 27 Mitgliedstaaten ratifizieren. Am Freitag hatte die Bundesregierung überraschend mitgeteilt, sie plane vorerst keine Unterzeichnung.

Ein Sprecher der Piratenpartei, welche die Aktionen in 55 deutschen Städten maßgeblich mit organisiert hatte, sagte am Samstagabend, die Teilnehmerzahlen hätten die Erwartungen "bei weitem" übertroffen. In München gingen demnach 20.000 Menschen auf die Straße, laut Polizei etwa 16.000. In Berlin und Stuttgart nahmen laut Piratenpartei jeweils 10.000 Menschen teil, in Düsseldorf 7000 und in Frankfurt am Main 6000.

Unterstützt wurden die Proteste auch von dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac sowie von Grünen und Linken. Auch Aktivisten der Internetgruppe Anonymus sowie des Chaos Computer Club (CCC) waren beteiligt. Grünen-Chefin Claudia Roth nannte die Proteste "ein fulminantes Signal gegen ACTA und für lebendige Demokratie im Internet-Zeitalter".

Politiker von SPD und FDP haben sich ebenfalls von dem Abkommen distanziert. Das Auswärtige Amt hatte am Freitag mitgeteilt, eine endgültige Entscheidung über die Unterzeichnung sei noch nicht getroffen. Zunächst solle "eventueller Diskussionsbedarf ausgeräumt" werden.

Der CDU-Europaabgeordnete Daniel Caspary sprach sich am Samstag im Deutschlandradio Kultur dafür aus, das Abkommen in einem offenen parlamentarischen Verfahren zu prüfen. Er selbst könne in dem Text Einschränkungen der Internet- oder Meinungsfreiheit nicht erkennen. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) erklärte, ACTA leiste einen wichtigen Beitrag zum Schutz deutscher Innovationen im internationalen Handel.

In Österreich protestierten nach Polizeiangaben 6000 Menschen gegen ACTA, die Hälfte davon in Wien. In Tschechien gingen laut Medienberichten rund 3000 Menschen auf die Straße, 2000 davon marschierten durch Prag. In der estnischen Hauptstadt Tallinn protestierten 2500 Menschen, in der litauischen Hauptstadt Vilnius waren es 600. In Polen demonstrierten am Samstag lediglich rund hundert Menschen gegen ACTA, dort waren aber bereits Ende Januar und Anfang Februar Tausende gegen das Abkommen auf die Straße gegangen.
..

_________________
[img]http://image.wetpaint.com/image/1/Gskddf6Be2p18XU8o74nsw1150237[/img]


12. Feb 2012, 05:36
Profil
Beitrag Re: ACTA..ein leidiges Thema
Hi

Also sowas ähnliches mit der Abkürzung ACTA habe ich auch gehört. Leider so muss ich gestehen ist der Asiatische Raum besonders was China betrifft dasjenige Land das echt bekloppt ist und nun ja immerhin noch das einzige Land ist das eine aktive Diktatur hat. Wenn man bedenkt das Afghanistan seitdem Saddam Hussein und Bin Laden direkt weg sind China glaub ich noch die einzige Diktatur ist die es noch gibt und die Chinesen ihr Regieme nicht einfach so nach all den Jahren nieder legen. Klar jeder ist verärgert dass das Internet irgendwo zensiert wird wenn jeder seine Meinung offen kund tut aber was willst du daran ändern wenn sich diejenigen Menschen die kein freies Land wollen sondern eher weiterhin an ihrer Sache festhalten machen?
Manches Land so muss man auch bedenken befindet sich nach einem Bürgerkrieg immer noch in der Entwicklungshilfe oder sind so wie im arabischen Raum gerade erst dabei einen Bürgerkrieg weiterhin dafür zu kämpfen ein freies Land zu sein. Ich denk wir sollten abwarten wass sich daraus entwickelt und dann unsere Meinung weiterhin dazu kund tun.


14. Feb 2012, 22:34
Beitrag Re: ACTA..ein leidiges Thema
Nabend

Also zum Thema Acta habe ich doch noch was zu erwähnen. Und zwar folgendes. Ich habe per Zufall in
meinem Homepage Support-Forum folgendes Acta Bild wegen dem Protest gefunden... da ich nicht weiß, woher dieses Bild kommen tut und es selbst auch nicht auf meiner Homepage wegen irgendwelchem Bilderklau veröffentlicht habe hoffe ich somit keinen Ärger zu bekommen wenn ich's hier einach mal direkt mit hinein poste. Die diesbezügliche Quelle wo das ACTA Stopp Bild gepostet wurde ist das Support-Forum von n pa...
Bild

Es sieht soweit ichs mir mal recht betrachtet hab echt kurios und irgendwie abstrackt aus. Wie findest du es Alienor?

Ciao Evanna


31. Mär 2012, 23:03
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de